Sicherheit – nicht nur für Senioren

Bildquelle: Thorben Wengert/pixelio.de

Enkeltrick? – Kann mir doch nicht passieren!

Trickbetrüger – schon gehört, aber was machen Sie?

Taschendiebe – gibt‘s die noch?

Einbruchsschutz – bei mir ist doch nichts zu holen.

Diese und ähnliche Fragen beantwortet ein Sicherheitsexperte der Polizei am Freitag, den 18. Januar 2019 ab 15:00 Uhr in der Seniorenbegegnungsstätte im Kopenhagenweg 46.

Wir bieten Ihnen bei einem Kaffeenachmittag viele Informationen zum Thema Sicherheit. Die Veranstaltung ist für Sie natürlich kostenlos.

Kommen Sie zu uns und nutzen Sie die Informationsmöglichkeiten.

Weihnachtsausgabe “SPD aktuell” 2018

Das Heft ist inzwischen in ganz Ellerau verteilt worden. Wer unser Heft nicht erhalten hat, bekommt hier die Möglichkeit, es online zu lesen.

Wir wünschen allen Ellerauerinnen und Ellerauern und unseren Freunden aus dem Umkreis eine ruhiges, besinnliches Weihnachtsfest und einen “Guten Rutsch” ins Neue Jahr.

Ansehen oder herunterladen

Schulsozialarbeit – ein wichtiges Thema

Logo der Grundschule Ellerau

Bereits vor einigen Jahren wuchs in unserer Gemeinde, aber auch im Bundesland die Erkenntnis, dass zur Unterstützung der Lehrkräfte und zur Lösung kleiner oder größerer Probleme in der Schule zusätzliche Kräfte notwendig sind.

Zum Einen steht die Schulassistenz den Lehrkräften und Schülern bei ad-hoc-Lösungen zur Verfügung, zum anderen kümmert sich die Schulsozialarbeit um die Schulung aller Beteiligten, schafft Prävention durch Vermittlung von Fertigkeiten und Lösungen und löst Probleme durch Gespräche mit Schülern, Eltern und Betreuungskräften.
“Schulsozialarbeit – ein wichtiges Thema” weiterlesen

Wer gute Arbeit leistet . . .

Fotos: Axel Neigenfink

. . . muss auch gefeiert werden.

Am vergangenen Freitag bedankte sich die SPD Ellerau, bei den Mitgliedern und Sympathisanten, die im vergangenen Jahr uns bei diversen Aktivitäten unterstützt haben.

Der Vorsitzende, Eckart Urban, hob in seiner kurzen Ansprache das Engagement vieler hervor, die uns insbesondere im Kommunalwahlkampf und beim erfolgreichen Flohmarkt hervorragend unterstützt hatten.

Neben dem Essen gab es viele gute Gespräche, die sich – dem Anlass angemessen – nicht nur um Politik, sondern auch um das private Engagement vieler an anderer Stelle drehten.

Wir freuen uns, dass wir eine lebendige Partei mit einer guten Mischung aus jungen und erfahrenen Menschen haben.

Volkstrauertag – noch zeitgemäß?

Foto: Bernd Tietjens

Am 18. 11. 2018 um 11:15 Uhr werden sich viele Bürger zu einer Gedenkstunde im Bürgerhaus mit anschließender Kranzniederlegung am Ehrenmal einfinden.

Gedacht wird auch in diesem Jahr den Toten der Weltkriege, aber sicher auch den Toten, die durch Kriegsfolgen oder immer noch aktive Kriege ums Leben gekommen sind.

Ist dieses Gedenken 73 Jahre nach dem Ende des 2. Weltkriegs und 100 Jahre nach dem Ende des 1. Weltkriegs überhaupt noch zeitgemäß oder hat es sich nur zu einem Pflichtritual verändert?
“Volkstrauertag – noch zeitgemäß?” weiterlesen